Wie geht es dir eigentlich?

Kennst du diese Zeiten im Leben, in denen du das Gefühl hast KEIN Gefühl für dich zu haben?
Du hetzt durch deinen Alltag, überstehst deine Anforderungen im Job, im Studium, bei deiner Familie. Aber so richtig weißt du nicht, WO du eigentlich stehst und WO die Reise hingeht.
Eigentlich geht’s dir gar nicht so gut.
Eigentlich bist du gar nicht so zufrieden.
Eigentlich strebst du nach Veränderung – aber die Hindernisse scheinen so groß zu sein, denn wie kommts eigentlich, dass du merkst, dass du seit X Jahren schon etwas verändern wolltest, einen Sprachkurs machen, den Job wechseln, dich selbstständig machen wolltest? Wie konnte es denn kommen, dass du nach 5. Semestern gar nicht sicher bist, wie und ob dein Weg so weitergehen kann wie bisher?
Wenn du hier mitliest, dann bist du JETZT bereit, für deinen Weg der Veränderung. In den kommenden Beiträgen werde ich dir Techniken und Coachingmethoden vorstellen und dich durchlotsen durch deinen COACHING-Prozess für Wachstum, Selbstbewusstsein und Persönlichkeitsentwicklung!
Das Ganze wird, in Anlehnung an einen echten Coaching-Prozess in folgenden Phasen ablaufen:

ANALYSE- Phase

Du wirst von mir verschiedene Methoden gezeigt kriegen, wie du deinen aktuellen Status Quo feststellen kannst. Die Analyse deiner Situation ist deshalb so wichtig, weil sie dich wieder zu dir zurückführt und du erst dadurch weißt, wo und wie du an dir arbeiten kannst für deine Entwicklung und Veränderung.
In der Analyse-Phase kann es sein, dass sich deine Erkenntnisse doppeln. Es kann auch sein, du dir bei den Blog-Beiträgen denkst: Nicht SCHON wieder eine eigene Auseinandersetzung!
Wiederholungen und Dopplungen sind zwar fad, es ist aber wie beim Trainieren:
Reicht dir ein Bizepts-Curl um deine Muskulatur zu straffen, zu definieren oder gar zu vergrößern?
Nein, es braucht viele Curls!
Reicht eine Erinnerungsnotiz, um unbequeme Dinge zu erleben?
Nein, meistens braucht es dazu eine FÜLLE an Erinnerungen!
Vielleicht kannst du die Tools nutzen, um mit jedem Beitrag etwas tiefer zu gehen! Vielleicht entdeckst du viel Ähnliches, aber auch zusätzlich neue Aspekte!
Vielleicht bist du aber auch – ganz Mensch – und du vergisst, dich mit dem Tool in eine Auseinandersetzung zu begeben. Dann kannst du das neue Tool in der Folgewoche als Reminder nutzen, denn deine eigene Auseinandersetzung ist einfach WICHTIG für deine PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG.
Vielleicht bemerkst du auch, dass dir ein Tool besser gefällt als das andere? Auch das ist total passend, denn wir reagieren auf unterschiedliche Methoden und Techniken IMMER unterschiedlich.

CHANGE- Phase

In diesem Teil geht es um die ersten Ideen und Wünsche, die du entwickelt hast. Es geht aber auch um deine Blockaden und Widerstände.
Ziel in dieser Phase ist durch Klarheit und Reflexion in die Veränderungsenergie zu kommen!

HARBOUR- Phase: Vereinbarungen und Zielsetzungen

Wenn du die beiden Phasen für dich erarbeitet hast, dann konntest du einige Learnings und Ziele rausziehen. In dieser Phase widmen wir uns deiner Zielplanung, dabei werde ich dir ein paar Mindset-Aufgaben stellen, die dich dabei unterstützen sollen.


Die Beiträge basieren auf Methoden, Übungen und Haltungen aus meiner Erfahrung als Sozialpädagogin und als systemische Beraterin (i.A.). Diese Methoden wende ich in meinen Sitzungen an und sollen dir verdeutlichen, wie ein Coachingprozess oder eine Beratungssitzung ablaufen können.
Nutz gerne die Kommentarfunktion oder schreib mir eine email, um Rückfragen zu stellen! Die „Übersetzung“ der Aufgaben in eine Selbstanleitung ist nicht immer ganz einfach, gerne begleite ich dich durch ein paar der Übungen, damit du den bestmöglichen Effekt hast für deine Persönlichkeitsentwicklung!

Viel Spaß, deine Carolyn

Wenn dich Methoden zum Selbstcoaching interessieren, dann kannst du dich gerne für meinen gratis 5-Tage E-Mail Kurs anmelden. Ich freue mich auf dich,

Carolyn

Young Professional Coaching

Veröffentlicht von wegderveraenderung

Coach, Sozialpädagogin, systemische Beraterin http://litzbarski-coaching.de/

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Erste Schritte
%d Bloggern gefällt das: