Vom Kontext

Eine sehr schöne Sichtweise für alle Verhaltensweisen bietet der systemische Ansatz. In diesem Ansatz ist jedes Verhalten SINNHAFT. Manche Verhaltensweisen passen nicht in den jeweiligen KONTEXT. Bei dieser Art von Mismatch nehmen wir das Verhalten dann als problematisch wahr. Das Verhalten kann aber in einem anderen Kontext SINNHAFT und GUT und RICHTIG sein!


Beispiel: Du bist in einem Team und hast eine Kollegin/Kollege, der in Diskussionen emotional und vehement auftritt. Teamsitzungen und Diskussionen sind damit für alle Beteiligten sehr schwierig, weil die Sachebene sehr schnell verlassen wird und stattdessen die Emotionsebene betroffen ist.
Wir haben hier ein Verhalten (zum Beispiel Gestik, Mimik, Sprache der Kollegin/des Kollegen) die wohl nicht in den Kontext „Teamdiskussion“ zu passen scheint, denn DU und vielleicht auch andere nehmen das Verhalten als problematisch oder gar störend wahr. Was aber stört ist vielmehr die Kombination beider Faktoren, oder nicht?
Alle Verhaltensweisen sind erstmal SINNHAFT. Für manche extremen Verhaltensweisen ist die Suche nach dem Kontext, in dem dieses Verhalten SINNHAFT erscheint, zugegebenermaßen schwierig – aber nicht unmöglich!
Diese Sichtweise kann dir helfen, wenn du andere Personen bewertest und dich deren Verhalten stört.
Aber das gleiche Prinzip gilt für dich: manchmal stören wir uns an Persönlichkeitsanteilen oder Eigenschaften oder Verhalten von uns!
Ursächlich dafür ist allerdings diese sogenannte Mismatch-Situation, in welcher Verhalten und KONTEXT nicht zusammenpassen.


Als Grundschema kannst du dir das so vorstellen:
Verhalten + Kontext = Mismatch und damit Wahrnehmung als „Problem“ (Eigenwahrnehmung, Fremdwahrnehmung)


Selbstkritiker verurteilen hier ein eigenes Verhalten, manchmal verurteilen wir andere Leute und deren Verhalten. Letztendlich stören wir uns aber an der Mismatch-Situation.
Vielleicht hast du durch die Analysephase und die Tools der vorigen Beiträge ein paar Themenbereiche einkreisen können, an denen du arbeiten möchtest.
Vielleicht ist dir aufgefallen, dass du manche Attribute oder Eigenschaften gerne VERÄNDERN oder weiterentwickeln wollen würdest. Ein Grund kann zum Beispiel sein, dass dir diese Eigenschaft manchmal im Weg steht und dich hindert.
Wenn dir eine Eigenschaft einfällt, die dir noch nicht an dir gefällt, lade ich dich ein, folgende Übung durchzuführen.
Nenn deine Eigenschaft oder dein Verhalten und in welchem Kontext du Reibungen oder Schwierigkeiten spürst und WIE du diese erkennst als Schwierigkeiten. Setz dafür deine Ergebnisse in die Gleichung ein:

Verhalten + Kontext = Mismatch
Beispiel:
Ich bin manchmal dominant und herrisch mit meinem Partner/in. Das führt zu Konflikten.
Verhalten= dominant, herrisch
Kontext: in der Paarbeziehung (vor allem beim Thema xyz)
Mismatch: Mein Partner fühlt sich beim dem Thema xyz unterdrückt, wir streiten

In einem nächsten Schritt änderst du die Variablen der Gleichung. Geh dafür auf die Suche nach einem anderen KONTEXT.
In welchem Kontext wirkt dein Verhalten ANDERS?
Ändere wie eine Mathematikaufgabe den Kontext, bis du ein Ergebnis hast, dann passt und du nicht mehr in einer MISMATCH-Situation bist. Die Variable: Verhalten muss aber in der Gleichung bestehen bleiben.
Schreib mir gerne in die Kommentare, wie es dir bei der Kontext-Suche ging! Wenn dir die Suche zu schwerfällt, dann ist das okay: in der nächsten Woche gebe ich dir eine erneute Übung dazu!

Preview(opens in a new tab)

Wenn dich Methoden zum Selbstcoaching interessieren, dann kannst du dich gerne für meinen gratis 5-Tage E-Mail Kurs anmelden. Ich freue mich auf dich,

Carolyn

Young Professional Coaching

Veröffentlicht von wegderveraenderung

Coach, Sozialpädagogin, systemische Beraterin (i.A.) http://young-professional-coaching.de/

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Erste Schritte